Coromandel, Tauranga, Rotorua Roadtrip Part 2

weiter gehts!!

Beim Fletcher Bay angekommen, haben wir mal unseren Campingplatz bezogen und alles hergerichtet. Dadurch das wir ziemlich früh dran waren bin ich, seit langem, wieder ne Runde laufen gewesen was ich ganz und gar nicht bereut habe!!
Hatte während meiner Runde einen atemberaubenden Ausblick!

Am nächsten Morgen gings früh los, Richtung Hot Water Beach und Cathedral Cove!
Man kann sagen es hat sich mehr oder weniger gelohnt das wir so früh los sind!
Das Positive daran: Wir einen guten Zeitpunkt erwischt, was das Wetter betrifft. (Während der Autofahrt hat es die ganze Zeit geregnet, kaum sind wir angekommen hat es aufgehört! TOP)
Das Negative: Die Touristen!
Cathedral Cove war ja leider wieder komplett überfüllt und dieses idyllische Gefühl welches man von den Fotos kennt fehlt komplett!

DCIM100GOPROGOPR2315.
Wetter war nicht so top aber dennoch ein wunderschöner Anblick!

Tipp: Vl. so um 5 in der Früh oder 10 Uhr am Abend hinschauen, dann klappts!) 
Muss ich wohl oder übel nochmals hinschauen (;

Nachdem dann der erste große Reisebus ankam, haben wir uns dann aufn Weg zurückgemacht und sind Richtung Hot Water Beach gefahren!
Tja… Sollte man mal lieber im Internet checken wann man da hinfahren sollte!
Wir sind zum falschen Zeitpunkt (nen Tag zu früh um genau zu sein) dort gewesen.
Gut, Hostel in der Nähe gesucht, sich mal ne Nacht im Trockenen gegönnt! (für 20 NZD pro Person ein Schnäppchen!)
Am nächsten Tag hatten wir dann mehr Glück!

Die Ebbe war tief genug und wir haben angefangen zu graben!

Sidefact: Unterm Hot Water Beach verläuft eine alte, 170 Grad heiße Gesteinsschicht (Reste vulkanischer Aktivität)  welche das Grund/Meerwasser auf bis zu 65 Grad aufheizen können! 

Nachm Baden gings auf Richtung Rotorua wo wir zwei Nächte verbracht haben!
Am ersten Tag hiess es mal ankommen und Essen einkaufen.
(Da haben wir dann auch einen sehr lustigen, redefreudigen älteren Mann kennengelernt welcher durch das Land reist und Reinigungsmittel verkauft. Kann man mal machen! ;D )
Haben natürlich sofort eine Präsentation seines Wundermittels erhalten was er, um ehrlich zu sein, ziemlich gut vermarktet und präsentiert hat!

Am Freitag, der zweite Tag in Rotorua, ging es dann auf Richtung Buried Village (auf Empfehlung des alten Mannes!)

Sidefact: Die “Buried Village” ist so etwas wie Neuseelands Pompeji, nur um einiges kleiner als das Original in Italien! Die kleine Stadt wurde damals von 4 Vulkanausbrüchen heimgesucht. Durch die heißen Gesteine welche in diverse Seen geflogen sind wurde sehr viel Matsch in die Luft geschleudert welche die Stadt dann begraben hat! 

Der Eintritt war zwar ziemlich “teuer” aber das Museum und die Stätten waren sehr informativ!
Die “Stadt” (war nicht wirklich eine Stadt, eher ein Ort mit zwei Hotels, paar Läden und fertig, damals aber schon ein big Deal!) war auch eine bzw. die erste wo die maorische und westliche/englische Kultur friedlich zusammen lebten!

GOPR2346.JPG
Nachmittags standen dann die Schwefelquellen an. (Der Grund warum Rotorua auch dafür bekannt ist das die ganze Stadt nach faulen Eiern stinkt!)
Mitten in der Stadt ist ein Park mit lauter Schwefelquellen, manche größer, manche kleiner! Teils sehr schön anzusehen mit einigen lustigen Geschichten!

GOPR2364.JPG

Das war eigentlich im Großen und Ganzen mein erster Roadtrip durchs Northland!
Am Samstag besuchten wir noch einen schwarzen Strand und Sonntags haben wir dann das Auto in Auckland zurückgebracht wo sich auch die Wege unserer Reisegemeinschaft getrennt haben!

Rebecca und Ich sind dann noch Sonntags mitn InterCity von Auckland zum Mount Maunganui gefahren und suchen hier seit Montag nach Arbeit!
Das Wetter ist hier um einiges besser und ab und zu wacht man sogar zu Sonnenstrahlen auf!

Im Laufe der Woche kommen wieder Fotos zum zweiten Teil des Roadtrips! (:

Cheers und bis demnächst!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s