Hanmer Springs – Arthur´s Pass

Von Kaikoura aus ging es über die Inlandstrecke nach Hanmer Springs. Wieso die Inlandstrecke? naja, haben die andere Strasse ja schon gesehen, Abwechslung muss sein! (;
Hanmer Springs ist ein typisches kleines Touristenörtchen!
Geben tut es dort nicht viel, garnichts um genau zu sein. Nur eine Therme, ne richtig große Therme, nen Würstelstand, viel zu viele Lokale, nen Hügel und das wars dann auch schon!
Ich wollte mich dort mit Julia treffen, welche mit mir auf die Cook Inseln geflogen wäre. (was dann leider doch nichts geworden ist)
Das kleine Städtchen war an und für sich ganz schick! Viel zu viele Essensmöglichkeiten! Wirklich viel zu viele! (Der Burgerstand dort ist ziemlich gut!)
Am nächsten Morgen ging es dann weiter Richtung Greymouth über den Arthur´s Pass, endlich wieder paar Berge und wandern!
Aufn Weg zum Arthur´s Pass sind wir durch eine gaaaaanz spezielle Stadt gefahren: SPRINGFIELD!! inkl. Donut!

Nachdem wir uns dort nen Pie gegönnt haben sind wir weiter!
Dann endlich, nach ein paar Stunden Fahrt, der heißersehnte Arthur´s Pass!
Die Fahrt dorthin war ebenfalls ein Augenschmaus, allerdings nicht so schön wie beim Milford Sound!
Dort angekommen wurde mal das Standardprozedere durchgeführt, Freecampground gesucht, dran vorbeigefahren, wieder zurückgefahren und endlich gefunden!
Am nächsten Tag hiess es dann früh aufstehen und aufbrechen für den Avalanche Peak Track! (zumindest für mich, Heidi hat noch immer nicht ihre Leidenschaft im Bergaufgehen entdeckt! )

Habe dann dort aufn Track ein paar Israelis wiedergetroffen welche zuvor am selben Campground übernachtet haben! Somit war der Aufstieg ganz unterhaltsam und am Gipfel wars dann noch lustiger!
Kann nur jedem empfehlen diesen Track zu machen! Schöner Trail, wahnsinns Aussicht und man sieht sogar Keas sowie eine Gletscherzunge!

Nachm Arthur´s Pass ging es dann Richtung Greymouth und schlussendlich Richtung Nelson wo sich Heidis und mein Weg, nach knappen zwei Monaten reisen, trennte…

Ich bin weiter Richtung Picton um dort den Queen Charlotte Track zu machen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s