Meine restlichen Wochen in NZ

Auf der Fähre Richtung Wellington, und auch schon davor, habe ich mir selbst gesagt:
Genieße die letzten Wochen, egal ob du etwas siehst oder nicht, Hauptsache du bist mit leiwanden Leuten unterwegs!

Diesen Satz habe ich auch größtenteils meiner Reise verfolgt, allerdings lag er die letzten Wochen mehr im Vordergrund!
Also habe ich das gemacht! War an einigen Orten welche ich schon besucht habe oder sogar schon zwei Mal war, allerdings auch an komplett neuen Orten!
Erlebnisse gab es genug! Das Tongariro Crossing habe ich auch noch einmal gemacht, eine Wanderung in den Pinnacles, Coromandel nochmal erkundet, Mt. Taranaki und seine Nebelwand habe ich diesmal aus der Nähe betrachtet, nen Track dort gemacht, Strafzettel haben wir bzw. Ian kassiert 200 NZD (5 Minuten dort gestanden = wie die Geier!!!)

Alle Geschichten werde ich hier jetzt nicht schildern da ich 1. zu faul bin und 2. gibt es keinen anderen Grund! ;D

Was ich euch allerdings liefern kann sind ein paar Bilder der Wanderung und der anderen Tracks!


Als ich mich dann von meiner lieben Reisegemeindschaft getrennt habe bin ich nach Auckland gefahren, habe dort St. Patricks Day verbracht und bin am nächsten Tag Richtung Cook Islands / Rarotonga geflogen!
Paradies, ich komme!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s